Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles 
Inhaltsbereich

Stadtwerke erhalten Zertifikat über die erfolgreiche Einführung eines Informationssicherheitssystem ISMS

Die Stadtwerke St.Ingbert GmbH hat erfolgreich ein zertifiziertes ISMS Informationssicherheits-Management-System eingeführt. Durch die Automatisierung, Digitalisierung und Vernetzung der technischen Anlagen wächst die Gefahr eines externen Zugriffs stetig. Darauf hat der Gesetzgeber reagiert. Demnach müssen Betreiber kritischer Infrastrukturen ein ISMS einführen und betreiben. Dazu zählen beispielsweise auch Stadtwerke und andere Energieversorger. Wir haben schon im Frühjahr 2017 mit dem Aufbau des ISMS begonnen. Das Audit und die Zertifizierung erfolgten dann im März 2018. Die im Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur beschriebenen Anforderungen mussten erfüllt werden.  Anzuwenden sind dabei die DIN ISO/IEC 27001, 27002 und 27019, hier sind Regeln und Methoden für das Unternehmen definiert, welche die Informationssicherheit mit ihren Grundwerten Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit gewährleisten.

Ziel ist es, sich gegen Manipulationen, IT-Angriffe, Computerviren, Schadsoftware, Abhörversuche oder einfach nur gegen den Diebstahl von sicherheitsrelevanten Informationen zu wappnen.

Die erforderlichen Maßnahmen mussten bestimmt und umgesetzt werden. Dazu waren innerhalb des Anwendungsbereichs des ISMS die Risiken zu identifizieren und einzuordnen, die von einem vorhandenen System ausgehen, falls sich Dritte einen unbefugten Zugriff verschaffen wollten. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses haben wir alle Risikoanalysen durchgeführt.

Mit der Zertifizierung wurde der Grundstein gelegt, denn die Etablierung eines ISMS bedeutet weiterhin eine permanente Beschäftigung mit dem Thema Informationssicherheit. Werden neue Risiken erkannt, ist der komplette ISMS-Prozess von Beginn an neu zu durchlaufen. Jährlich steht zudem eine Überwachung der verlangten Standards auf dem Plan. Und zur Verlängerung des Zertifikats ist alle drei Jahre ein vollständiges Wiederholungsaudit zu durchlaufen. Maßgeblich ist: Es muss ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess gewährleistet sein.

Die IT-Sicherheit darf keine Momentaufnahme darstellen, sondern sie muss immer auf den neuesten Stand gebracht werden. Aber die Mühe lohnt sich. Mit dem SMS wird den Stadtwerken St.Ingbert eine hohe Versorgungssicherheit für ihre Kunden bescheinigt.

 


Rechter Inhaltsbereich

Kontakt

Stadtwerke St. Ingbert
Reinhold-Becker-Straße 1
66386 St. Ingbert

Tel. 06894 / 9552-0
Fax 06894 / 9552-222
info(at)sw-igb.de

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
8.00 bis 16.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.30 Uhr



Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen
mehr