Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Startseite Nahwärmeversorgung

Nahwärmeversorgung in
St. Ingbert

Im Stadtgebiet von St. Ingbert gibt es zwei Gebiete mit einer Nahwärmeversorgung:

Eine Wärmeversorgung von den Stadtwerken bietet den Kunden folgende Vorteile:

  • Sichere und umweltschonende Art der Energieversorgung
  • Möglichkeit der Nutzung einer nachhaltigen Wärmeerzeugung
  • Keine eigene Kesselanlage erforderlich
  • Kein Kamin, somit keine Schornsteinfegerkosten
  • Kein Heizraum wird beansprucht
  • Kein Brennstoff- oder Ölbevorratung erforderlich
  • Serviceleistungen, z. B. Rufbereitschaft für Störfälle rund um die Uhr
  • Die Kosten liegen niedriger als beim Strom
  • Die Gesamtenergieeffizienz (Energieausweis) des Gebäudes wird erheblich verbessert

Downloads

Zur Inbetriebsetzung einer Anlage zur Nahwärmeversorgung sind folgende Technische Anschlussbedingungen Heizwasser (TAB-HW) zu beachten. Diese beschreiben und regeln die Schnittstelle zwischen Versorgungsnetz und Kundenanlage.

Technische Anschlussbedingungen Heizwasser (TAB-HW)

Hier gelangen Sie auf die einzelnen Gesetze auf dem Portal:
www.gesetze-im-internet.de

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme: 
www.gesetze-im-internet.de/avbfernw_rmev/